Die Schülervertretung an der Frida-Levy-Gesamtschule

Wir sind die SV!

 

Was ist die Schülervertretung (SV)?

Die Grundlage unserer Arbeit sind der SV-Erlass und der § 74 des Schulmitwirkungsgesetzes (SchMG). Die Aufgabe und die Chance der SV ist die Mitgestaltung des ganzen Schullebens. Darum ist die SV an allen wichtigen Entscheidungsverfahren in der Schule beteiligt.

Insbesondere vertritt und fördert die SV die Interessen der SchülerInnen. Sie hat das Recht, Probleme des schulischen Lebens und Beschwerden allgemeiner Art aufzugreifen und sie mit allen am Schulleben Beteiligten zu diskutieren.

Im Einzelfall kann die SV SchülerInnen bei der Wahrnehmung ihrer Rechte gegenüber der Schulleitung und Lehrkräften beraten und unterstützen.

Außerdem kann die SV auch eigene Veranstaltungen organisieren (z.B. Disco, Konzert).

 

Organe der SV:

Die Klassensprecherin/ der Klassensprecher vertritt die Interessen der Klassen im Schülerrat und informiert die Klasse über SV-Angelegenheiten. Der Schülerrat setzt sich aus allen Klassensprechern zusammen und berät über alle Fragen, die über die Belange einzelner Klassen hinausgehen. Der/die Schülersprecher/in und ihr/sein Vertreter werden vom Schülerrat gewählt. Der/die Schülersprecher/in ist Vorsitzende/r des Schülerrates und Sprecher/in der SV. Er oder sie beruft den Schülerrat ein, leitet Sitzungen und führt Beschlüsse des Schülerrates aus. Er/sie ist gegenüber dem Schülerrat verantwortlich. Die Verbindungslehrer/innen unterstützen die SV bei der Planung und Durchführung ihrer Aufgaben. Sie werden vom Schülerrat für die Dauer eines Schuljahres gewählt und dürfen wiedergewählt werden.

Auch ihr könnt an dieser Schule Einfluss nehmen und etwas bewirken! Also en-gagiert euch in der SV! Wer nicht mitredet, hat auch nichts zu sagen!

 

Es gibt einige Gremien die wiederum andere Gremien wählen und so weiter. Um einen Überblick zu bekommen; hier diese Graphik zur Veranschaulichung: